Stadtplanung

Vorausschauendes Planen soll Herne für die Einwohner und Einwohnerinnen attraktiv gestalten, ihnen gute Lebensbedingungen und der Wirtschaft optimale Entfaltungsmöglichkeiten bieten.

Wichtigste Säulen der Stadtplanung sind:
  • Planung neuer städtebaulicher Maßnahmen
  • Stadterneuerungsmaßnahmen
  • Planverfahren nach dem Baugesetzbuch, nach Vorschriften der Landesplanung und nach anderen Gesetzen
  • Stadtteilentwicklungspläne
Bürger-Service
Auslegungsstelle für öffentliche Bebauungsplanverfahren; hier können Bürger und Bürgerinnen und Einwohner und Einwohnerinnen Anregungen und Bedenken vorbringen.
Meldung vom 01. Juni 2017

Grundstücksangebote im Wohnbaugebiet Castroper Straße

Angeboten werden 16 voll erschlossene Baugrundstücke im Herner Stadtbezirk Sodingen, die eine Größe zwischen 465 Quadratmetern und 577 Quadratmetern haben. Die Grundstücke werden im Rahmen eines Bieterverfahrens veräußert. Bis zum 14. Juli 2017 besteht die Möglichkeit ein Gebot von mindestens 250 Euro pro Quadratmeter für eines der 16 Baugrundstücke einzureichen.

Zur Informationsseite


Meldung vom 17. Mai 2017

Denkmalschutz-Experten tagen in Herne

Denkmalschutz-Experten aus dem ganzen Ruhrgebiet haben sich am Donnerstag, 11. Mai 2017, in Herne getroffen. Dort tagte der Arbeitskreis der Denkmalpfleger im Ruhrgebiet und beschäftigte sich dieses Mal vor allem mit den Herner Gebäuden unter Denkmalschutz, aber auch mit der Restaurierung von Glasmalereien.

mehr zur Meldung: Denkmalschutz-Experten tagen in Herne


    Achim Wixforth
    Fachbereichsleiter

    Stadt Herne
    Fachbereich Umwelt und Stadtplanung
    Rathausstraße 6
    44649 Herne
    Service-Hotline: 0 23 23 / 16 - 16 18
    Telefax: 0 23 23 / 16 - 12 33 92 53
    E-Mail: fb-umweltundstadtplanung@herne.de

    Montag und Donnerstag von 8:30 bis 12 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr

    Freitag von 8:30 bis 12 Uhr

    und nach Vereinbarung