Integrationsportal der Stadt Herne

Eine lächelde farbige Frau mit einem Blumenstrauß
Meldung vom 29. Juni 2017

Hilfe für demenzkranke Migranten in ihrer Muttersprache

Wenn Migranten an Demenz erkranken, kann es passieren, dass sie im Krankheitsverlauf in ihre Muttersprache zurückfallen – die neu gelernte Sprache verlernen. Wer kann sich dann um diese Menschen kümmern? Damit die Betroffenen und Angehörigen dieser Menschen nicht auf sich allein gestellt sind, gibt es interkulturelle Demenzbegleiterinnen und -begleiter.

mehr zur Meldung: Hilfe für demenzkranke Migranten in ihrer Muttersprache


Meldung vom 09. Juni 2017

Stadt bittet um Anmeldungen für die 27. Interkulturelle Woche 2017

Der Integrationsrat der Stadt Herne veranstaltet vom 15. bis 24. September 2017 die inzwischen 27. Interkulturelle Woche unter dem Motto „Vielfalt verbindet!“. Unter Verwendung des aktuellen Mottos sollen vielseitige Veranstaltungen mit Begegnungsmöglichkeiten zwischen den verschiedenen Kulturen stattfinden.

mehr zur Meldung: Stadt bittet um Anmeldungen für die 27. Interkulturelle Woche 2017


Meldung vom 12. Mai 2017

NRW fördert Qualifizierungs- und Ausbildungszentrum für Geflüchtete und Zugewanderte

Mit finanzieller Unterstützung des Landes entsteht in Bochum ein Qualifizierungs- und Ausbildungszentrum für geflüchtete und zugewanderte Menschen. Das Pilotprojekt wird im ersten Jahr mit rund vier Millionen Euro von der Bundesagentur für Arbeit, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und dem Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales gefördert.

mehr zur Meldung: NRW fördert Qualifizierungs- und Ausbildungszentrum für Geflüchtete und Zugewanderte