Stadt und Leben

Meldung vom 19. Januar 2018

Parks und Wälder nicht betreten

Auch nach dem Sturm Friederike warnt die Stadt Herne davor, Parks und Wälder zu betreten. Noch immer können sich Äste lösen oder vom Sturm beschädigte Bäume umkippen. Der Fachbereich Stadtgrün überprüft derzeit alle städtischen Grünflächen auf Schäden und beseitigt diese. Das wird voraussichtlich noch einige Tage in Anspruch nehmen. Alle Herner Schulen und die städtischen Museen öffnen wie gewohnt.


Meldung vom 19. Januar 2018

Schöffen und Jugendschöffen gesucht

Die Amtsgerichte Herne und Wanne sowie das Landgericht Bochum suchen ab 2019 für den Bezirk Schöffinnen und Schöffen. Auch Jugendschöffen werden gesucht.

mehr zur Meldung: Schöffen und Jugendschöffen gesucht


Meldung vom 18. Januar 2018

Kommunale Präventions- und Gesundheitskonferenz (KPGK) tagt zum zweiten Mal

Die Kommunale Präventions- und Gesundheitskonferenz (KPGK) hat sich am vergangenen Mittwoch, 17. Januar 2018, zum zweiten Mal getroffen. Im Hörsaalzentrum des Marien Hospitals Herne kamen viele Akteure aus den Bereichen Prävention, Gesundheit und Planung zusammen.

mehr zur Meldung: Kommunale Präventions- und Gesundheitskonferenz (KPGK) tagt zum zweiten Mal


Meldung vom 17. Januar 2018

Ehrenamtsbüro am Dienstag Vormittag geschlossen

Am Dienstag, 23. Januar 2018, bleibt das Ehrenamtsbüro aus organisatorischen Gründen vormittags geschlossen.

mehr zur Meldung: Ehrenamtsbüro am Dienstag Vormittag geschlossen


Meldung vom 17. Januar 2018

Sprechstunde des Sodinger Bezirksbürgermeisters

Mathias Grunert, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Sodingen, lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger wieder zur Bürgersprechstunde ein.

mehr zur Meldung: Sprechstunde des Sodinger Bezirksbürgermeisters


Meldung vom 17. Januar 2018

Lärmaktionsplan des Eisenbahnbundesamtes

Das Eisenbahn-Bundesamt hat den Teil A des Lärmaktionsplanes unter Beteiligung der Öffentlichkeit fertiggestellt.

mehr zur Meldung: Lärmaktionsplan des Eisenbahnbundesamtes


Meldung vom 15. Januar 2018

Appell des Aktionsbündnisses

Neujahrsappell im Namen von neun Millionen Einwohnern: "Weg mit der Schlinge um den Hals finanzschwacher Kommunen" Parteiübergreifendes Aktionsbündnis "Für die Würde unserer Städte" fordert Altschuldenfonds.

mehr zur Meldung: Appell des Aktionsbündnisses


Meldung vom 15. Januar 2018

Neujahrsempfang der Herner Selbsthilfe

Das Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BüZ) der Stadt Herne lädt auch in diesem Jahr zum Neujahrsempfang der Herner Selbsthilfe ein. Die Veranstaltung, an der Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und Stadtrat Johannes Chudziak teilnehmen werden, beginnt am Montag, 22. Januar 2018, um 14 Uhr im Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis.

mehr zur Meldung: Neujahrsempfang der Herner Selbsthilfe


Meldung vom 15. Januar 2018

Projekte helfen Geflüchteten in Herne anzukommen

Wie finden Kinder, die noch kein Deutsch können, Anschluss in der Schule? Wie finden Neuzugewanderte, die sich nicht auskennen, den richtigen Arzt? Und wer betreut die Kinder, während die Erwachsenen im Sprachkurs sind? Damit Integration im Alltag gelingt, unterstützt die Stadt Herne viele kleinere Projekte, die Geflüchteten helfen, in Herne anzukommen und sich im Alltag zurecht zu finden.

mehr zur Meldung: Projekte helfen Geflüchteten in Herne anzukommen


Meldung vom 12. Januar 2018

Kindheit als Tochter eines Kunstmalers - Vortrag von Ingeborg Müller-Schuitz

„Vater, Mutter, Kunst und Kind - Kindheit als Tochter eines Kunstmalers in Wanne-Nord“ - so lautet der Titel des Vortrags, zu dem Ingeborg Müller-Schuitz am Freitag, 2. Februar 2018, um 19:30 Uhr, in die Stadtbibliothek Herne-Mitte im Kulturzentrum einlädt. Der Eintritt ist frei.

mehr zur Meldung: Kindheit als Tochter eines Kunstmalers - Vortrag von Ingeborg Müller-Schuitz


Meldung vom 12. Januar 2018

Helfer für Kinder-Freizeiteinrichtung gesucht

Spiele, Sport, Basteln und Hausaufgabenbetreuung – Das Ehrenamtsbüro sucht freiwillige Helfer für ein neues Freizeit-Angebot für Grundschulkinder.

mehr zur Meldung: Helfer für Kinder-Freizeiteinrichtung gesucht


Meldung vom 10. Januar 2018

Chor der schrägen Töne probt am Montag

Zu seiner ersten Probe im neuen Jahr trifft sich der Herner Selbsthilfechor „Chor der schrägen Töne“ am Montag, 15. Januar 2018, im Clubraum des DRK-Seniorenzentrums „Am Königsgruber Park“, Bergmannstr. 20.

mehr zur Meldung: Chor der schrägen Töne probt am Montag


Meldung vom 09. Januar 2018

Mit Neugier und Begeisterung in die Zukunft

Rund 500 Personen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hatte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda zum dritten Neujahrsempfang nach 2016 ins festlich beleuchtete Rathaus geladen.

mehr zur Meldung: Mit Neugier und Begeisterung in die Zukunft


Meldung vom 04. Januar 2018

Stadt warnt vor amtlich anmutender Anzeigenwerbung

Derzeit kursiert in der „Region Herne“ eine amtlich anmutende Anzeigenwerbung für die Eintragung in ein Zentrales Gewerbeverzeichnis. Die Adressaten werden darin gebeten, nach Überprüfung und Ergänzung ihrer Kontaktdaten das ausgefüllte Formular per Fax oder Mail an eine genannte Mailadresse zu verschicken.

mehr zur Meldung: Stadt warnt vor amtlich anmutender Anzeigenwerbung


Meldung vom 04. Januar 2018

Sang und Segen für das Rathaus

Stellvertretend für rund 350 Sternsinger, die in diesen Tagen Spenden in Herne sammeln, haben am Donnerstag, 4. Januar 2017, zehn Sternsinger aus den Wanner Gemeinden St. Laurentius und Allerheiligste Dreifaltigkeit das Herner Rathaus besucht.

mehr zur Meldung: Sang und Segen für das Rathaus


Meldung vom 12. Dezember 2017

„Das Ehrenamt hat mir sehr viel gebracht"

Dass Herne eine Stadt ist, in der viele Menschen ehrenamtlich tätig sind, ist bekannt. Nicht so bekannt ist allerdings die Tatsache, dass sich auch immer mehr Flüchtlinge ehrenamtlich engagieren. Um dieses Thema näher zu beleuchten, hatte das Ehrenamtsbüro der Stadt Herne unter dem Titel "Flüchtlinge im Ehrenamt" zu einer Podiumsdiskussion eingeladen.

mehr zur Meldung: „Das Ehrenamt hat mir sehr viel gebracht"


Meldung vom 11. Dezember 2017

Neuer Service auf der städtischen Internetseite

Die neue Homepage der Stadt Herne hat eine zusätzliche und sinnvolle Erweiterung erhalten: Die User können sich die Texte der Seiten im Bereich „Die Stadt“ auf nun vorlesen lassen.

mehr zur Meldung: Neuer Service auf der städtischen Internetseite


Meldung vom 01. Dezember 2017

Inklusionspreis 2018

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW hat für das Jahr 2018 wieder einen Inklusionspreis ausgelobt. https://www.mags.nrw/inklusionspreis

mehr zur Meldung: Inklusionspreis 2018


Meldung vom 22. November 2017

First Mover: Wanne-Süd wird Pilotquartier

„Unsere Stadt hat den Zuschlag für eine Landesförderung des Modellprojektes ,Herne als First Mover für mehr Lebensqualität‘ erhalten“, freut sich Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda. Vom Land NRW erhält die Stadt für die nächsten drei Jahre insgesamt 200.000 Euro, um im Pilotquartier Wanne-Süd zukünftig gesundheitsförderliche und sozial-integrative Maßnahmen anzustoßen.

mehr zur Meldung: First Mover: Wanne-Süd wird Pilotquartier


Meldung vom 15. November 2017

Frostperiode: Kein Wasser auf städtischen Friedhöfen

Die Friedhofsverwaltung des Fachbereichs Stadtgrün weist darauf hin, dass das Wasser auf den städtischen Friedhöfen vom 27. November 2017 bis 1. März 2018 abgestellt wird. Je nach Witterungslage könnte sich der Zeitraum noch ändern. Das Abstellen des Wassers ist alljährlich zum Schutz der Leitungen während der Frostperiode erforderlich.


Meldung vom 13. November 2017

Wasser auf den städtischen Friedhöfen wird abgestellt

Die Friedhofsverwaltung des Fachbereichs Stadtgrün weist darauf hin, dass das Wasser auf den städtischen Friedhöfen in der Zeit vom 27. November 2017 bis zum 1. März 2018 abgestellt wird (Änderungen des Zeitraums sind je nach Witterungslage möglich).

In dieser Zeit wird auf den städtischen Friedhöfen dann kein Wasser mehr zur Verfügung stehen.

Das Abstellen des Wassers ist alljährlich zum Schutz der Leitungen in der Frostperiode erforderlich.


Meldung vom 26. Oktober 2017

Behinderten-Toiletten: Standorte jetzt online

Das Inklusionsbüro der Stadt Herne hat in Kooperation mit dem Fachbereich Stadtentwicklung eine Liste der Standorte der Behinderten-Toiletten für Rollstuhlfahrer/-innen und mobilitätseingeschränkte Menschen erstellt, die ab sofort auf der Internetseite der Stadt Herne eingesehen werden kann.

mehr zur Meldung: Behinderten-Toiletten: Standorte jetzt online


Meldung vom 12. Juli 2017

Stadtarchiv schließt ab 31. Juli

Das Stadtarchiv schließt ab Montag, 31. Juli, für etwa ein halbes Jahr. Der Grund sind umfangreiche Sanierungsarbeiten im 1. Obergeschoss des Kulturzentrums, wo das Stadtarchiv untergebracht ist.

mehr zur Meldung: Stadtarchiv schließt ab 31. Juli