Stadt und Leben

Meldung vom 19. Juli 2017

inherne nimmt Crange in den Fokus

Die dritte inherne-Ausgabe des Jahres kündigt traditionell die Cranger Kirmes an. Diese Erwartung wird auch in diesem Jahr nicht enttäuscht. Es gibt einen umfassenden Terminüberblick, auch die Neuigkeiten der diesjährigen Kirmes werden vorgestellt.

mehr zur Meldung: inherne nimmt Crange in den Fokus


Meldung vom 19. Juli 2017

Fahrzeugtaufe im Vorfeld der Cranger Kirmes

„Großer Bahnhof“ in Wanne-Eickel: Am Dienstag, 25. Juli 2017, wird dort erstmals eine Straßenbahn getauft. Die BOGESTRA lädt für 11 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zur Endhaltestelle der Linie 306 (Wanne-Eickel Hauptbahnhof) ein, um die Taufe der Variobahn zu feiern.

mehr zur Meldung: Fahrzeugtaufe im Vorfeld der Cranger Kirmes


Meldung vom 19. Juli 2017

Offenes Singen für Seniorinnen und Senioren

Im Café der Begegnungsstätte Flora Marzina, Hauptstraße 360, wird am Donnerstag, 27. Juli 2017, ab 14.30 Uhr offenes Singen mit bekannten Liedern und Volksweisen angeboten. Der Seniorenchor lädt alle Interessierten zum gemeinsamen Singen ein. Der Eintritt ist frei.


Meldung vom 19. Juli 2017

Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege für Erzieher

In Kooperation mit dem Fachbereich Kinder-Jugend-Familie bietet der Herner Tageseltern e.V. die Qualifizierung für Personen mit pädagogischer Vorbildung (ErzieherInnen u.a.) an. Die Stadt Herne sucht für den weiteren Ausbau der Betreuungsplätze für unter dreijährige Kinder geeignete Personen mit pädagogischer Ausbildung und zusätzlicher Qualifikation in Kindertagespflege.

mehr zur Meldung: Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege für Erzieher


Meldung vom 12. Juli 2017

Stadtarchiv schließt ab 31. Juli

Das Stadtarchiv schließt ab Montag, 31. Juli, für etwa ein halbes Jahr. Der Grund sind umfangreiche Sanierungsarbeiten im 1. Obergeschoss des Kulturzentrums, wo das Stadtarchiv untergebracht ist.

mehr zur Meldung: Stadtarchiv schließt ab 31. Juli


Meldung vom 12. Juli 2017

Logopädische Sprechstunden fallen aus

Die logopädischen Sprechstunden der städtischen Sprachheilbeauftragten fallen ab dem 25. Juli vier mal aus, und zwar jeweils Dienstag, den 25. Juli, 1. August, 8. August und 15. August. Ab dem 22. August steht Ute Gerresheim dann wieder jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr im Verwaltungsgebäude, Freiligrathstraße 12, zur Verfügung. Sie berät Eltern, bei deren Kindern Auffälligkeiten in der Sprachentwicklung bestehen.


Meldung vom 11. Juli 2017

Herner Gesundheitskonferenz neu aufgelegt

Die Herner Gesundheitskonferenz hat bereits Tradition. Die 28-jährige Erfolgsgeschichte soll nun fortgeführt werden – aber etwas modifiziert. Am Montag, 10. Juli 2017, trafen sich die Mitglieder der neu konzipierten Kommunalen Präventions- und Gesundheitskonferenz (KPGK) in den Flottmann-Hallen.

mehr zur Meldung: Herner Gesundheitskonferenz neu aufgelegt


Meldung vom 07. Juli 2017

Wohnungsaufsicht eine Woche zu

Der Bereich „Wohnungsaufsicht“ des Fachbereichs Soziales bleibt von Montag bis Freitag, 17. bis 21. Juli, geschlossen. Die städtischen Mitarbeiter nehmen dringende Außentermine wahr. Während dieser Zeit ist kein Publikumsverkehr möglich. Die Stadt Herne bittet um Verständnis.


Meldung vom 06. Juli 2017

Im Einsatz für die Umwelt

Wie wird richtig gelüftet? Ist das Licht wirklich notwendig? Wird das Wasser nach dem Händewaschen abgestellt? Bei dem Projekt „Energiesparen macht Schule“ lernen Herner Kinder die Antworten auf diese Fragen ganz schnell. Mittlerweile beteiligen sich 28 Schulen und 19 Kindertagesstätte an der Mission, möglichst viel Energie einzusparen.

mehr zur Meldung: Im Einsatz für die Umwelt


Meldung vom 06. Juli 2017

Wananas hat ab sofort wieder geöffnet

Das Wananas hat ab sofort wieder geöffnet. Nach umfangreichen Reinigungsarbeiten und dem langen Warten auf die Ergebnisse der Wasseruntersuchungen kann der Badespaß wieder beginnen.

mehr zur Meldung: Wananas hat ab sofort wieder geöffnet


Meldung vom 06. Juli 2017

Ein Haus für Ometepe

Maura Argentina Rivera, alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern, davon eine behindert, bekommt ein Haus auf der Insel Ometepe. Das Geld dafür, immerhin 4060 Euro, haben der Projektkurs und die Ometepe-AG der Erich-Fried-Gesamtschule gesammelt. Die Sektion Ometepe des Partnerschaftsvereins Herne sorgt dafür, dass das Geld richtig verwendet wird.

mehr zur Meldung: Ein Haus für Ometepe


Meldung vom 06. Juli 2017

Stadt erinnert an Leinenpflicht auf Friedhöfen

Die Stadt Herne weist aus aktuellem Anlass darauf hin, dass Hunde auf den städtischen Friedhöfen an kurzer Leine zu führen sind.

mehr zur Meldung: Stadt erinnert an Leinenpflicht auf Friedhöfen


Meldung vom 04. Juli 2017

Spatenstich bei Westfalia Herne

Mit dem symbolischen Spatenstich ist am Dienstag, 4. Juli 2017, der Startschuss für den umfangreichen Umbau auf dem Vereinsgelände von Westfalia Herne gefallen.

mehr zur Meldung: Spatenstich bei Westfalia Herne


Meldung vom 04. Juli 2017

100 neue Chancen für langzeitarbeitslose Herner

100 neue Arbeitsplätze, von denen möglichst viele mit Herner Bürgern besetzt werden sollen, das verkündete der Geschäftsführer von H2K, Heiko Kurzawa.

mehr zur Meldung: 100 neue Chancen für langzeitarbeitslose Herner


Meldung vom 03. Juli 2017

Neue Wege – Neue Ziele in Herne-Mitte und Sodingen - Fahrplan ab 21. August 2017 jetzt abrufbar

Mit dem neuen Fahrplan zum 21. Autust 2017 bringt die HCR zahlreiche neue Verbindungen auf die Straßen. Zur größten Netzerweiterung seit mehr als 15 Jahren erschließen die HCR-Busse viele neue Wege und Ziele. Die neuen Wege und Ziele sind jetzt samt Fahrzeiten in der Fahrplanauskunft unter www.hcr-herne.de abrufbar sowie im neuen Fahrplanbuch in den KundenCentern erhältlich. In der neuen HCR App können Fahrplanauskünfte aktuell bis zu einem Monat im Voraus abgerufen werden.

mehr zur Meldung: Neue Wege – Neue Ziele in Herne-Mitte und Sodingen - Fahrplan ab 21. August 2017 jetzt abrufbar


Meldung vom 03. Juli 2017

Jugendamt rät zu Achtsamkeit bei vermeintlichem Online-Spiel

In den Medien wird gegenwärtig über die so genannte „Blue Whale Challenge“ berichtet. Zwar gibt es bei der Stadt Herne keine vertieften Erkenntnisse über die „Blue Whale Challenge“. Sie weist jedoch vorsorglich darauf hin, dass Eltern, die auffällige Beobachtungen bei Kindern und Jugendlichen machen, sich an den Fachbereich Kinder-Jugend-Familie wenden können, Service-Hotline: 0 23 23 / 16 16 51.

mehr zur Meldung: Jugendamt rät zu Achtsamkeit bei vermeintlichem Online-Spiel


Meldung vom 03. Juli 2017

Weiterbildungsangebot der Herner Akademie

„Yoga auf dem Stuhl“, „Sicher leben“ und „Altersgerechte Quartiersentwicklung“ - Dies sind Angebote der Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement, die sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Herne und insbesondere an bürgerschaftlich engagierte Menschen richten.

mehr zur Meldung: Weiterbildungsangebot der Herner Akademie


Meldung vom 30. Juni 2017

„Hier möchte ich bleiben“ - Projekt Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt

Eine neue Chance für 140 Langzeitarbeitslose aus Herne bietet das Programm Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt. Die Teilnehmer bekommen bis Ende 2018 einen Arbeitsplatz bei sozialen Trägern, gefördert von Bund und Land. Unter anderem das Arbeitslosenzentrum und die ambulante Suppenküche haben Herner Arbeitslose aufgenommen – als Mitarbeiter, nicht als Kunden. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und der Leiter des Jobcenters, Karl Weiß, haben beide Einrichtungen besucht.

mehr zur Meldung: „Hier möchte ich bleiben“ - Projekt Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt


Meldung vom 29. Juni 2017

Vorgehen gegen Wildkaninchen auf dem Nordfriedhof

Bei der Stadt Herne sind in der letzten Zeit vermehrt Beschwerden über eine große Population von Wildkaninchen auf dem Nordfriedhof in Baukau und durch sie verursachte Schäden an Grabstätten eingegangen.

mehr zur Meldung: Vorgehen gegen Wildkaninchen auf dem Nordfriedhof


Meldung vom 29. Juni 2017

Hilfe für demenzkranke Migranten in ihrer Muttersprache

Wenn Migranten an Demenz erkranken, kann es passieren, dass sie im Krankheitsverlauf in ihre Muttersprache zurückfallen – die neu gelernte Sprache verlernen. Wer kann sich dann um diese Menschen kümmern? Damit die Betroffenen und Angehörigen dieser Menschen nicht auf sich allein gestellt sind, gibt es interkulturelle Demenzbegleiterinnen und -begleiter.

mehr zur Meldung: Hilfe für demenzkranke Migranten in ihrer Muttersprache


Meldung vom 23. Juni 2017

Geflüchtete bedanken sich bei der Stadt

„Wir sagen Danke Herne“ – das ist das Motto des Nachmittags der Begegnung in der Christuskirche in Wanne am Donnerstagnachmittag, 22. Juni 2017. Gemeinsam mit der Stadtmission Wanne-Eickel, dem Eine Welt Zentrum Herne, dem Kirchenkreis Herne und der Matthäus-Kirchengemeinde Wanne haben Geflüchtete die Idee, sich bei der Stadt Herne für die Unterstützung zu bedanken, umgesetzt.

mehr zur Meldung: Geflüchtete bedanken sich bei der Stadt


Meldung vom 21. Juni 2017

Gäste aus Prag am Mulvany Berufskolleg

Zwölf Schülerinnen und Schüler aus Prag sind in der Woche vom 19. Bis zum 23. Juni 2017 am Mulvany Berufskolleg zu Gast. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda begrüßte die Gruppe der Benes-Akademie am Dienstag, 20. Juni 2017 im Herner Rathaus.

mehr zur Meldung: Gäste aus Prag am Mulvany Berufskolleg


Meldung vom 21. Juni 2017

Ein Klassenraum in der Natur

Die Emschergenossenschaft mochte den Bachlauf des Ostbach renaturieren, den Bach ein Stück umleiten – und dabei einen Klassenraum unter freiem Himmel einrichten, den das Otto-Hahn-Gymnasium gemeinsam mit der Schiller-Schule nutzen kann.

mehr zur Meldung: Ein Klassenraum in der Natur


Meldung vom 13. Juni 2017

Neue Geschäftsführer für HCR und WFG

Die Aufsichtsräte der Straßenbahn Herne - Castrop-Rauxel GmbH (HCR) und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH (WFG) haben in ihren Sitzungen am Montag, 12. Juni 2017, Empfehlungsbeschlüsse für die Berufung von neuen Geschäftsführern für die beiden Tochterunternehmen der Stadt Herne gefasst.

mehr zur Meldung: Neue Geschäftsführer für HCR und WFG


Meldung vom 24. Mai 2017

Neue Öffnungszeiten beim Ehrenamtsbüro

Ab dem 1. Juni berät das Ehrenamtsbüro alle die sich engagieren möchten zu neuen Öffnungszeiten.

mehr zur Meldung: Neue Öffnungszeiten beim Ehrenamtsbüro


Meldung vom 28. April 2017

Stadt Herne gibt Ehrenpreisträger bekannt

Die Stadt Herne gibt die diesjährigen Ehrenpreisträger der Veranstaltung „Tegtmeiers Erben“ bekannt: Den „Tegtmeier-Ehrenpreis“ erhält 2017 Fritz Eckenga. Mit dem „Jürgen von Manger-Preis für ein Lebenswerk“’ wird in diesem Jahr Henning Venske ausgezeichnet.

mehr zur Meldung: Stadt Herne gibt Ehrenpreisträger bekannt


Meldung vom 05. April 2017

Neue Wege – Neue Ziele

Nach den letztjährigen Beschlüssen durch die zuständigen politischen Gremien steht in diesem Jahr die Umsetzung des Nahverkehrsplans Herne an. Unter dem Motto „Neue Wege – Neue Ziele“ wird die HCR im Auftrag der Stadt Herne das neue Busnetz in den Stadtbezirken Herne-Mitte und Sodingen ab Montag 21. August 2017 auf die Straßen bringen.

mehr zur Meldung: Neue Wege – Neue Ziele