Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr

Die Stadtverwaltung Herne bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Unna Stellen zur Ableistung eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) an.
Teilnehmen können junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren.


Das FSJ kann in folgenden Bereichen geleistet werden:

Aufgaben: Mithilfe bei der Pflege und Betreuung behinderter Kinder

Robert-Brauner-Schule
Bergstraße 93 b
44625 Herne
Telefon: 0 23 23 / 94 33 27 (Gisbert Knierim)

Schwalbenweg
Schwalbenweg 19
44635 Herne
Telefon: 0 23 25 / 4 13 70

Weitere Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr erhalten Sie beim Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Unna, unter der Nummer 0 23 03 / 25 45 30

Es besteht die Möglichkeit, ein Frewilliges Soziales Jahr in der Kultur (FSJ Kultur) zu leisten. Dabei arbeitet die Stadt Herne mit der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW e.V. zusammen.

Der Einsatz erfolgt in den Flottmann-Hallen in Kooperation mit dem Theater Kohlenpott.
Telefon: 0 23 25 / 4 67 01 82 oder 01 62 / 2 86 90 37 (Frau Kloke)

Weitere Informationen zum FSJ Kultur erhalten Sie bei der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW e.V., Bochum unter 02 34 / 81 02 58 38 oder unter /www.fsjkultur-nrw.de .

Es besteht die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kommunalen Bildungsbüro der Stadt Herne zu absolvieren. Dabei arbeitet die Stadt Herne mit dem Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Unna, zusammen.

Nachfragen/Informationen/Bewerbungen: Dietmar Jäkel ( dietmar.jaekel@herne.de , 0 23 23 / 16-3075) oder Anne Meier ( anne.meier@herne.de , 0 23 23 / 16-3683).

Zur Ausschreibung (PDF, 65 KB)

Es besteht die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr in Herner Grundschulen zu absolvieren (5 FSJ-Stellen). Dabei arbeitet die Stadt Herne mit dem Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Unna, zusammen.

Nachfragen/Informationen/Bewerbungen: Dietmar Jäkel ( dietmar.jaekel@herne.de , 0 23 23 / 16-3075) oder Anne Meier ( anne.meier@herne.de , 0 23 23 / 16-3683).

Zur Ausschreibung (PDF, 65 KB)