Meldung vom 27. März 2018

Inklusion verbindet Menschen bundesweit

Es ist schon über 30 Jahre her, als der ehemalige Wanner-Eickler Jürgen Wecke der Liebe wegen nach Baden-Württemberg, genauer noch nach Pfinztal gezogen ist, dass in der Nähe von Karlsruhe liegt. Trotzdem bleibt der gebürtige Sachse seiner früheren „Heimat“ immer noch sehr verbunden.

Ihn interessiert vor allem, was sich in Sachen Barrierefreiheit nach seinem Wegzug nach Pfinztal in Herne getan hat, denn Jürgen Wecke ist - wie auch seine Ehefrau - auf die Nutzung eines Rollstuhles angewiesen. So findet seit geraumer Zeit ein regelmäßiger Informationsaustausch mit dem städtischen Inklusionsbüro statt. Besonders hat er die herzliche und unkomplizierte Art der Menschen im Ruhrgebiet kennen und lieben gelernt, die - wie er selber sagt - es nirgendwo sonst in Deutschland gibt und die er oftmals vermisst.

Da Jürgen Wecke und seine Ehefrau wissen, wie viele Barrieren es im öffentlichen Straßenraum und täglichem Alltag gibt, aber auch leider in den Köpfen vieler Menschen, kämpfen die beiden schon seit Jahren unermüdlich für ein inklusiveres Miteinander.

Hierzu hat Jürgen Wecke eigens einen Zugänglichkeitskatalog für Rollstuhlfahrer/-innen mit dem Namen „RoKoDat-Katalog“ - ähnlich der sogenannten „Wheelmap“ - entwickelt und im Internet online gestellt. Seit Jahren telefoniert er sich unermüdlich im Auftrag der Inklusion durch ganz Deutschland, um Daten der Zugänglichkeit zu sammeln, insbesondere von Arztpraxen, Apotheken, Gastronomie, Banken, Veranstaltungsräumen, Museen, Parks, Sehenswürdigkeiten, Handel, Kirchen, öffentlichem Nahverkehr und Rollstuhlfahrdiensten. Diese sind nicht nur ausschließlich als Hilfe für Rollstuhlfahrer/-innen gedacht, sondern auch für andere gehbehinderte Menschen, Seniorinnen und Senioren sowie Nutzer/-innen von Kinderwagen.

Der Katalog verfügt zudem über zahlreiche Sonderseiten, die Informationen zum Thema „Behinderung und Inklusion“ enthalten.

Unter dem folgenden Link gelangt man zur Übersicht der bereits in NRW erfassten Städte und Kommunen wie z. B. Herne: http://www.rokodat-katalog.de

  • Jürgen Wecke setzt sich für Inklusion ein.