Meldung vom 26. Oktober 2017

Ländervergleich zur Inklusiven Bildung in Deutschland

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat seit Ende 2015 insgesamt 16 Länderhefte zur Inklusion in der Schule und der beruflichen Bildung erstellt, die den aktuellen Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention beleuchten.

Als aktuelle Publikation ist der „Ländervergleich zur Inklusiven Bildung in Deutschland“ erschienen, in diesem die unterschiedlichen Herangehensweisen und Fortschritte der einzelnen Bundesländer untersucht und gegenübergestellt werden.

Der komplette Bericht ist unter dem folgenden Link der Friedrich-Ebert-Stiftung kostenlos abrufbar:

https://www.fes.de/de/