Meldung vom 29. September 2017

Behinderten-Toiletten auf der Cranger Kirmes

Bereits vor dem Kirmesaufbau wurde über das Ordnungsamt der Kontakt zu dem neuen Betreiber des Festzeltes hinsichtlich des Aufbaus einer Behindertentoilette aufgenommen.Der aufgestellte Toiletten-Container entspricht der DIN-Norm und ist bestens ausgestattet mit einer vorhandenen Liege.

Laut Kirmesplan befinden sich die Behindertentoiletten an strategisch wichtigen Punkten. Zwei feste Toilettenhäuschen sind nicht ganz geeignet, da sie nicht die DIN-Norm erfüllen. Diese befinden sich an der Jugendkunstschule und am Kanal. Der Container am Standort Achterbahn erfüllt die DIN-Norm und ist mit Hilfe des Personals zu erreichen. Die dort befindliche Rampe ist nicht zu steil. Beim Standort Festzelt erfolgt die Zuwegung über ausgelegte Gummimatten. Ein Zugang ist auch über eine Rampe zum Festzelt möglich.