Meldung vom 26. September 2017

Stadt Herne erfasst Zustand der Straßen mit mobiler Technik

In der laufenden Woche ist die Firma eagle eye technologies GmbH im Auftrag des Fachbereichs Tiefbau und Verkehr erneut mit einem Spezialfahrzeug in Herne unterwegs, um gestochen scharfe Straßenbilder und genaue Zustandsdaten der Straße zu erfassen.

Bereits im Juni war der erste Teil der Erfassung vorgenommen worden. Das nun eingesetzte Fahrzeug ist wesentlich schmaler um auf Gehwegen, Wegeverbindungen und schwer zugänglichen Bereichen die Bestandsaufnahme durchzuführen.

Durch verschiedene Sensoren, Scanner und Kameras auf dem Fahrzeug werden Straßendaten mit allen Einzelschäden an Fahrbahnen, Geh- und Radwegen aufgenommen. Die erfassten Straßendaten werden ausschließlich für den internen Dienstgebrauch unter Einhaltung der gültigen Datenschutzrichtlinien verwendet. Die Stadt Herne ist bestrebt, die Erfassung mit einer möglichst geringen Belastung für den Verkehr durchzuführen. Für alle eventu-ellen Einschränkungen bittet der Fachbereich Tiefbau und Verkehr um Verständnis.