Meldung vom 07. August 2017

Mittleren Schulabschluss nachholen

Die Volkshochschule bietet für alle Erwachsenen (ohne Altersbeschränkung nach oben) einen einjährigen Kurs zum nachträglichen Erwerb des den Mittleren Schulabschluss (Klasse 10 mit und ohne Qualifikationsvermerk) in Vollzeitform an, der am 14. August 2017 startet. Hier sind kurzfristig noch Plätze frei geworden.

An bestimmten Punkten im Leben erkennt man, dass es ohne einen Mittleren Schulabschluss nicht weiter geht, zum Beispiel wenn Sie

  • trotz Praktika und geringfügiger Beschäftigung keine Ausbildungsstelle in Ihrem Wunschberuf finden, weil der HSA Klasse 9 einfach nicht reicht,
  • unzufrieden in Ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit sind, aber ohne weitere schulische Qualifikation nicht weiterkommen,
  • Sie arbeitslos geworden sind oder dies verhindern wollen,
  • Sie Hausfrau oder Mutter sind und wieder beruflich einsteigen möchten.

Voraussetzungen:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie haben einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10 (A)
  • Sie haben in den letzten Jahren 6 Monate am Stück lohnsteuerpflichtig gearbeitet, gehen einem Minijob nach oder kommen aus dem Erziehungsurlaub/ aus der Familienphase.

Sollten Sie unter 30 Jahre alt sein, können Sie für diesen Kurs u. U. BAFöG nach den Richtlinien für die Weiterbildungseinrichtungen beantragen.

Bitte nehmen Sie bei Interesse umgehend Kontakt mit der Volkshochschule auf, um weitere Informationen zu erhalten und sich anzumelden. Telefonnummer 0 23 23 / 16 - 28 41 oder 35 84.