Meldung vom 02. August 2017

Gerichtsentscheid zu Rettungsdienst im September

Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat sich am heutigen Mittwoch, 2. August 2017, mit der rechtlichen Auseinandersetzung zwischen der Stadt Herne und einem Bieter für die Gestellung von Notärzten im Rettungsdienst für einen Teil des Stadtgebiets (wesentlich Alt -Wanne-Eickel) befasst.

Beim heutigen Termin ist aber keine Entscheidung in dem Verfahren getroffen worden. Diese soll nun bei einem weiteren Termin am 20. September vom OLG verkündet werden.

Ursprünglich sollte im Mai verhandelt werden. Der dafür anberaumte Termin musste jedoch wegen einer Erkrankung des Richters kurzfristig entfallen und war für Anfang August neu angesetzt worden.