Meldung vom 31. Juli 2017

Graphic Novels und Comics im Sommer

Wer Comics liebt wird in der Stadtbibliothek fündig. Dabei finden nicht nur Kinder den passenden Lesestoff. Unter den Comics und Graphic Novels für Erwachsene findet sich für jeden Geschmack etwas. Neben Superhelden auch Klassiker des francobelgischen Comics, neue Hits und auch die Superhelden dürfen nicht fehlen. Hier Lesetipps der Stadtbibliothek.

80er-Jahre-Teeniekomödie trifft auf AKTE X: Paper Girls.

Bei den PAPER GIRLS handelt es sich um vier Mädchen, die in einem amerikanischen Vorort im Jahre 1988, ausgestattet mit Walkie-Talkies, Tageszeitungen an Haushalte ausliefern. Wie es sich für selbstbewusste Teenie-Mädels gehört, möchten sie eines dieser Walkie-Talkies natürlich wieder zurückerobern, als es ihnen ausgerechnet in der Nacht nach Halloween von einer mysteriösen Gestalt entwendet wird. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass in ihrer Kleinstadt Dinge vor sich gehen, die ihre bis dahin bekannte Vorstellungskraft weit übersteigt.
Band 1 ist zu finden in der Stadtbibliothek unter der Signatur: ZKE Pape


Perry Rhodan

Im Jahr 3540 ist Perry Rhodan auf einer Mission mit ungewissem Ausgang. Er befehligt das Fernraumschiff SOL mit rund 10.000 Personen Besatzung. Unter ihnen sind viele der legendären Mutanten: Menschen und Außerirdische mit scheinbar übernatürlichen Fähigkeiten. Irgendwo im Universum gestrandet, suchen sie gemeinsam den Weg zurück zur heimatlichen Milchstraße.
Ohne eine Spur kann die Suche Jahrzehnte dauern. Doch die entscheidenden Hinweise liefern möglicherweise die Kartografen der Unendlichkeit. Der Band enthält die ersten drei Hefte der Comicbuchreihe.
Der Titel ist zu finden in der Stadtbibliothek unter der Signatur ZKE Perr


Comic-Klassiker "Tim und Struppi" und "Lucky Luke"

Sie sind Klassiker des frankobelgischer Comics und viele kennen sie noch aus ihrer Kindheit: "Tim und Struppi" und "Lucky Luke". In den acht Bänden der "Tim und Struppi" Gesamtausgabe sind alle Geschichten, die Herge gezeichnet hat, versammelt. Inklusive den Zeichnungen der unvollendeten Geschichte "Tim und die Alpha-Kunst"
Nicht nur Western-Fans kennen "Lucky Luke". Die Stadtbibliothek bietet die ersten 5 Bände der Gesamtausgabe an. Sie enthalten alle Comics von 1955 bis 1962 inklusive illustrierten Vorwörtern zu allen Geschichten.
"Tim und Struppi" ist zu finden in der Stadtbibliothek unter der Signatur ZKE Herg
"Lucky Luke" ist zu finden in der Stadtbibliothek unter der Signatur ZKE Morr


Pioniere des Comic : eine andere Avantgarde

Der Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung zeigt in zahlreichen Abbildungen und begleitenden Texten die Entstehungsgeschichte des Formats Comic. Lange wurde übersehen, wie innovativ und experimentell die frühen Comic-Pioniere waren und dass sich ihre Arbeiten häufig auf Augenhöhe mit der künstlerischen Avantgarde der Zeit befanden.
Der Titel ist zu finden in der Stadtbibliothek unter der Signatur RML