Meldung vom 28. Juli 2017

Sieben Herner Schulen suchen Fachkräfte für Schulsozialarbeit

Im Dezember 2016 hat die Stadt Herne einen Antrag bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt, Anfang Juli kam die positive Antwort: 8 zusätzliche Stellen wurden bewilligt. Diese Stellen werden ab dieser Woche von sieben Herner Schulen ausgeschrieben, die Vorstellungsgespräche sollen Anfang September stattfinden.

Die Aufgabe dieser Fachkräfte wird darin bestehen die Integrationsarbeit an Herner Schulen aktiv zu unterstützen und auszubauen. Dafür arbeiten sie direkt an den Schulen mit den vorhandenen Teams und den sozialräumlichen Netzwerken zusammen. Als Fachkräfte für Schulsozialarbeit sind sie zudem in die entsprechenden städtischen Gesamtstrukturen eingebunden.

Da die Einstellungen in den unbefristeten Landesdienst erfolgen, werden die Stellenausschreibungen über das Portal für andere Berufsgruppen im Schuldienst ( www.andreas.nrw.de ) ausgeschrieben. Dort ist als Profession „Fachkräfte für Multiprofessionelle Teams zur Integration durch Bildung für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler“ auszuwählen damit die entsprechenden Stellen für Herne angezeigt werden. Die Einstellungsverfahren werden, in Abstimmung mit der Stadt Herne, direkt von den Einsatzschulen durchgeführt.

Weitere Informationen zur Schulsozialarbeit in Herne .
Als Ansprechpartner*innen stehen Ihnen die jeweiligen Schulleitungen oder die Kommunale Fachstelle Schulsozialarbeit, Herr Ammann (0 23 23 / 16 37 09, nikolai.ammann@herne.de ), zur Verfügung.