Meldung vom 21. Juli 2017

Herner Unternehmen suchen Auszubildende

Mehrere Herner und Bochumer Unternehmen suchen noch Auszubildende. Von Büro bis Backstube, von Arztpraxis bis Industrie sind noch Plätze für das Ausbildungsjahr 2017/2018 frei.

Junge Menschen, die gerne mit Kunden arbeiten, können zum Beispiel Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk/Bäcker werden. Wer lieber handwerklich arbeitet, hat die Möglichkeit, sich zum Industriemechaniker ausbilden zu lassen. Angehende Medizinische oder Zahnmedizinische Fachangestellte haben noch in mehreren Praxen Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Und junge Menschen, die gerne ins Büro möchten, können Kaufleute für Büromanagement oder Medienkaufleute werden. Wer keine Lust auf einen Bürojob hat, sondern lieber draußen ist, für den sind als Gärtner im Garten- und Landschaftsbau noch mehrere Plätze frei.

Auch wer noch gar nicht weiß, was er nach dem Schulabschluss machen möchte, hat in diesem Jahr noch eine Chance: Die Berufsberatung der Arbeitsagentur informiert über verschiedene Ausbildungen. Und auch die Industrie- und Handelskammer hilft beim Start ins Berufsleben.

Mehr Informationen gibt es bei der Industrie- und Handelskammer IHK per E-Mail unter starthelfer@bochum.ihk.de oder telefonisch bei Andrea Koch unter 0234 / 91 13 – 189. Die Berufsberatung der Arbeitsagentur ist unter Telefon: 0800 / 4 55 55 00 zu erreichen. Wer noch 2017 mit einer Ausbildung starten möchte, sollte sich dort so schnell wie möglich melden.