Meldung vom 17. Juli 2017

„Musikalische Zeitreise“ mit Sue Ferrers und Steffen Huther

Mit Werken von Oswald von Wolkenstein und anderen Zeitgenossen kann sich das Publikum in die Zeiten Luthers zurückversetzen. Die „musikalische Zeitreise“ mit Sue Ferrers und Steffen Huther gibt es am Sonntag, 23. Juli 2017, um 16 Uhr in der Schlosskapelle Strünkede.

Die gebürtige Neuseeländerin Sue Ferrers spielt die selten gehörte Nyckelharpa, auch Schlüsselfidel genannt. Das ist ein mittelalterliches Saiteninstrument, ursprünglich in ganz Europa verbreitet, das als Volksinstrument in Schweden erhalten geblieben und dort immer noch sehr populär ist.
Das Programm wird umrahmt mit einfühlsamen Melodien aus den irischen, spanischen und schwedischen Musiktraditionen.
Begleitet von Steffen Huther an der Gitarre, wird der einzigartige Klang der Nyckelharpa zusammen mit der Atmosphäre der alten Schlosskapelle die Zuhörer bezaubern.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung bei der Museumsverwaltung, Telefon 0 23 23 / 16 – 26 11, wird gebeten.