Meldung vom 05. Juli 2017

Onleihe und eReader – so geht’s

Die Stadtbibliothek gibt im Rahmen einer Sprechstunde Starthilfe für das elektronische Lesevergnügen und zeigt die Möglichkeiten der E-Medien-Ausleihe über die OnleiheRuhr. Die nächsten Termine sind am 7. Juli in der Bibliothek Herne-Mitte und am 28. Juli in der Bibliothek Herne-Wanne.

In der Stadtbibliothek Herne kann man nicht nur Bücher, Zeitungen, Hörbücher, Musik und Filme in gedruckter Form beziehungsweise als DVD oder CD ausleihen, sondern auch ganz modern und elektronisch: mit der OnleiheRuhr. Damit bietet die Stadtbibliothek den Bibliotheksnutzern die Möglichkeit, eine große Bandbreite digitaler Medien wie eBooks, eAudios, eMusic, eVideos und eLearning auszuleihen und herunterzuladen – von jedem Ort aus zu jeder Uhrzeit.

Das Angebot der OnleiheRuhr wird regelmäßig erweitert und steht allen Bibliotheksnutzern mit einem gültigen Benutzerausweis zur Verfügung.

Doch wer diesen Service zum ersten Mal nutzen will oder gerade in den Besitz eines entsprechenden Lesegeräts gekommen ist, ist manchmal technisch vielleicht ein bisschen überfordert oder muss das neue Gerät erst kennenlernen. Für einen leichten Einstieg in die Welt der OnleiheRuhr und der Gerätetypen bietet die Stadtbibliothek Herne eine Sprechstunde für alle Fans der OnleiheRuhr und begeisterte E-Book-Reader-Leser mit Startschwierigkeiten oder anderen technischen Problemen an.

An einem Freitag pro Monat beantwortet Ihnen ein Mitarbeiter der Stadtbibliothek alle Fragen rund um die OnleiheRuhr und die entsprechenden Lesegeräte. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an „Neulinge“ auf dem Gebiet als auch an „Könner“ mit speziellen Fragen und findet zu unterschiedlichen Terminen in den Bibliotheken Herne-Mitte und Herne-Wanne statt.

Die nächsten Termine sind:
Freitag, 7. Juli 2017 von 16 bis 17 Uhr in der Bibliothek Herne-Mitte
Willi-Pohlmann-Platz 1
44623 Herne

Freitag, 28. Juli 2017 von 16 bis 17 Uhr in der Bibliothek Herne-Wanne
Wanner Straße 21
44649 Herne

Die Teilnahme ist kostenlos.