Meldung vom 03. Juli 2017

Jugendamt rät zu Achtsamkeit bei vermeintlichem Online-Spiel

In den Medien wird gegenwärtig über die so genannte „Blue Whale Challenge“ berichtet. Zwar gibt es bei der Stadt Herne keine vertieften Erkenntnisse über die „Blue Whale Challenge“. Sie weist jedoch vorsorglich darauf hin, dass Eltern, die auffällige Beobachtungen bei Kindern und Jugendlichen machen, sich an den Fachbereich Kinder-Jugend-Familie wenden können, Service-Hotline: 0 23 23 / 16 16 51.

Ausgehend von Osteuropa scheint sich dieses gefährliche Phänomen auch in Westeuropa zu verbreiten. Den Berichten zufolge beginnt dieses vermeintliche Spiel mit einer Warn-Nachricht über das Smartphone. Durch diese gelangen Nutzer zu einem Spiel mit stetig makaberer werdenden Aufgaben. Die letzte soll in der Aufforderung zum Selbstmord bestehen.