Meldung vom 21. Juni 2017

Gäste aus Prag am Mulvany Berufskolleg

Zwölf Schülerinnen und Schüler aus Prag sind in der Woche vom 19. Bis zum 23. Juni 2017 am Mulvany Berufskolleg zu Gast. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda begrüßte die Gruppe der Benes-Akademie am Dienstag, 20. Juni 2017 im Herner Rathaus.

Dabei betonte der Oberbürgermeister, wie wichtig es sei, dass Menschen aus verschiedenen Ländern einander begegnen. „Es ist wichtig, dass wir miteinander reden, um einander zu verstehen“, so der Oberbürgermeister.

Die Schülerinnen und Schüler besichtigten Herne und ließen sich von Dr. Dudda die wichtigsten Entwicklungen in der Stadt erklären. In ihrer Woche in Deutschland werden die Tschechischen Jugendlichen außerdem die Nachbarstädte im Ruhrgebiet kennen lernen. Sie werden nach Bochum fahren, das Gasometer in Oberhausen besuchen, Gelsenkirchen kennen lernen und abends etwas mit ihren Gastgebern unternehmen.

Das Engagement des Mulvany Berufskollegs lobte Dr. Dudda besonders: „Internationale Kontaktewerden immer wichtiger. Eine Schulpartnerschaft fordert viel Idealismus. Gut, wenn man Lehrerinnen und Lehrer hat, die solche Reisen organisieren und begleiten.“