Meldung vom 24. Mai 2017

Neue Öffnungszeiten beim Ehrenamtsbüro

Logo des Ehrenamtsbüros

Ab dem 1. Juni berät das Ehrenamtsbüro alle die sich engagieren möchten zu neuen Öffnungszeiten.

Wer in seiner Freizeit etwas Sinnvolles tun möchte, aber noch nicht sicher ist, wo und wie er sich engagieren kann, ist beim Ehrenamtsbüro der Stadt Herne gut aufgehoben. Die vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten und vermitteln freiwillige Helfer. Sie unterstützen sowohl Freiwillige, die passende Tätigkeit zu suchen, als auch Organisationen, engagierte Helfer zu finden. Im persönlichen Gespräch loten die Mitarbeiter des Ehrenamtsbüros aus, welches Engagement passt: Möchte jemand mit Kindern arbeiten? Oder lieber älteren Menschen helfen? Liegen die persönlichen Stärken im handwerklichen Bereich oder ist vielleicht Vorlesen ein besonderes Talent? Außerdem beantworten die Mitarbeiter Fragen, zum Beispiel zu Fortbildungen, zur Ehrenamtskarte und zum Versicherungsschutz.

Auch für Menschen, die sich schon engagieren, ist das Ehrenamtsbüro da. Zum Beispiel gibt es die Ehrenamtskarte aus, eine Anerkennung für engagierte Helfer, mit der sie verschiedene Freizeitangebote in Herne und ganz NRW vergünstigt nutzen können oder in bestimmten Geschäften Rabatte bekommen.

Unter dem Titel „Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement“ bietet das Ehrenamtsbüro zusammen mit dem Bürger-Selbsthilfe-Zentrum Kurse für ehrenamtlich Tätige an, in denen sie zum Beispiel lernen, zu meditieren, einen wohltuenden Ausgleich zu ihrem Engagement zu finden oder an einem Kommunikationstraining teilnehmen können. Darüber hinaus organisieren die Mitarbeiter Projekte wie zum Beispiel die Ausbildungspaten, Familienpaten und die Bücherbande.

Ab Donnerstag, 1. Juni 2017, zu neuen Öffnungszeiten:
montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr, außerdem mittwochs von 13:30 bis 16 Uhr im Ehrenamtsbüro im Herner Rathaus, Friedrich-Ebert-Platz 2, in der dritten Etage, Raum 404 und 409.

In den Stadtteilen bietet das Ehrenamtsbüro zusätzlich Sprechstunden vor Ort an. Jeden ersten Dienstag im Monat ist von 14 bis 16 Uhr ein Mitarbeiter des Ehrenamtsbüros in Wanne in der Flora Marzina, Hauptstraße 360. Jeden dritten Dienstag bietet das Ehrenamtsbüro im Grete-Fährmann-Seniorenzentrum, Burgstraße 45 in Eickel, eine Sprechstunde an. In Holsterhausen ist die Ehrenamts-Sprechstunde an jedem fünften Dienstag im Monat, sofern der Monat fünf Dienstage hat. Dann sind die Mitarbeiter von 10 bis 11.30 Uhr in den Räumen des ASB Begegnungs- und Pflegezentrums Holsterhausen, Eichfelder Straße 1, anzutreffen.

Die nächste Sprechstunde des Ehrenamtsbüros ist am Dienstag, 30. Mai 2017, von 10 bis 11.30 Uhr in den Räumen des ASB Begegnungs- und Pflegezentrums Holsterhausen, Eichfelder Straße 1. Weitere Informationen und Terminvereinbarungen per E-Mail an ehrenamt@herne.de oder telefonisch unter: 02323/ 16 2595.